POL-KN: (Tuttlingen) – Ampel rot – 35.000 Euro Schaden und sechs kaputte Autos

20.09.2021 – 12:07

Polizeipräsidium Konstanz

Sonntag ist es in Tuttlingen zu einem mit einem sehr hohen Gesamtschaden gekommen. Eine 23-jährige Frau fuhr gegen 16 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Zeughausstraße. An der Kreuzung zur Wilhelmstraße zeigte ihre Ampel “rot”. Die junge Frau missachtete das Rotlicht und fuhr in die Kreuzung ein. Ein 46-jähriger BMW-Fahrer, dessen Ampel in der Wilhelmstraße “grün” zeigte, fuhr ebenfalls in die Kreuzung ein und es kam zum Zusammenstoß. Durch diesen wurde der Mercedes gegen einen Baum geschleudert, von diesem gegen ein geparkten Skoda und anschließend auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite gegen einen geparkten VW und einen geparkten Audi. Der Audi wurde durch den Aufprall auf einen weiteren geparkten Audi aufgeschoben. Alle sechs beteiligten Fahrzeuge wurden durch den Unfall beschädigt, so dass ein Gesamtschaden in Höhe von rund 35.000 Euro entstand.

Die 23-jährige Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde im Kreisklinikum behandelt.

Rückfragen bitte an:

Marcel Ferraro
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1013
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) – Ampel rot – 35.000 Euro Schaden und sechs kaputte Autos

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5024859
Presseportal Blaulicht