POL-FR: Breisach – Trunkenheit im Straßenverkehr – Drei Führerscheine beschlagnahmt –

20.09.2021 – 14:00

Polizeipräsidium Freiburg

Breisach – Am Freitag, 17.09.2021, um 14:20 Uhr, wurde ein 64-jähriger französischer Fahrzeugführer im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Grenzübergang Breisach mit einer Atemalkoholkonzentration von rund 1,1 Promille festgestellt. Ein weiterer französischer Fahrzeugführer fiel der gegen Mitternacht auf. Der 25-Jährige war mit mehr als 3,6 Promille und seinem Fahrzeug in der Kupfertorstraße in Breisach unterwegs. Beide Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Die Führerscheine wurden einbehalten.

Am Samstag, 18.09.2021, um 21:00 Uhr, wurde ein 45-jähriger polnischer LKW-Fahrer, welcher sich in seiner Ruhezeit an einem LKW-Parkplatz am Grenzübergang Breisach abgestellt hatte, kontrolliert. Nachdem eine Atemalkoholkonzentration von rund 2,6 Promille festgestellt wurde, nahm die Polizei den Fahrzeugschlüssel, Führerschein und Ladepapiere in Verwahrung, um eine Weiterfahrt des Betrunkenen zu unterbinden. Nachdem der Rausch ausgeschlafen war, durfte er die Gegenstände wieder bei der Polizei abholen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Breisach – Trunkenheit im Straßenverkehr – Drei Führerscheine beschlagnahmt –

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5025089
Presseportal Blaulicht