POL-MA: Heidelberg-Rohrbach: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

20.09.2021 – 15:45

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntag, gegen 00:40 Uhr, übersieht ein 25-Jähriger Skoda-Fahrer einen vorfahrtberechtigten 27-Jährigen Motorradfahrer, wodurch es zum kommt. Der Skoda-Fahrer war im Begriff, von der Turnerstraße auf die Römerstraße in Richtung Leimen abzubiegen. Auf dieser fuhr der Motorradfahrer auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Heidelberg.
Der Motorradfahrer kam zu Fall und verletzte sich schwer. Er musste in ein umliegendes eingeliefert werden.
Der Skoda und das Motorrad mussten abgeschleppt werden.

Die Verkehrspolizei in Heidelberg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zeugen können sich an diese unter Tel. 0621 174-4111 wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Maike Niedermayer
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Rohrbach: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5025285