Aktuelle PNews: 99Fire-Films-Award 2017 / Der weltweit größte Kurzfilm- …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: 99Fire-Films-Award 2017 / Der weltweit größte Kurzfilm- … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
5 min

Berlin (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

#STARTTHEFIRE. Der 99FIRE-FILMS-AWARD wird 9 Jahre alt und feiert sein großes Jubiläum. Gesucht werden die besten Nachwuchsfilmemacher und die kreativsten Video Content Creator aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der 99FFA zeigt nicht nur den Content of Tomorrow sondern bietet den Medienschaffenden einer neuen Generation zum ersten Mal auch die Chance, ihr Können in der Kategorie „360 Grad“ unter Beweis zu stellen. Teilnehmer können sich bis zum 25.01.2017 auf www.99fire-films.de anmelden.

Der 99FIRE-FILMS-AWARD ist mit mehr als 10.000 Teilnehmern und jährlich mehr als 2.500 eingereichten Filmen der größte Kurzfilm- & Content Creator Wettbewerb der Welt. Er gilt als das Sprungbrett für kreative Nachwuchstalente im digitalen Bewegtbildzeitalter. So schaffte es Adi Wojaczek (Gewinner „Bester Film“ 2015) auf die diesjährige Shortlist des wichtigsten Filmpreises der Welt: DEM OSCAR.

„Es ist überwältigend zu erleben, was aus einer Vision geworden ist. Wir wollten vor 9 Jahren einen Wettbewerb für junge Filmemacher kreieren, der die Leidenschaft zum Film entflammen sollte. Heute ist der 99FIRE-FILMS-AWARD das Forum für Content of Tomorrow. In der Evolution des Awards haben wir schon im vergangenen Jahr begonnen das Spektrum für neue Zielgruppen zu erweitern: Kreative Nachwuchstalente und Content Creators ohne klassischen Filmhintergrund. Mit CAMPUS99 entwickeln und produzieren wir gemeinsam mit den Young Professionals des 99FFA ganzjährig digitale Bewegtbild-Projekte“, so Stefan Kiwit, Erfinder und Gründer des 99FIRE-FILMS-AWARD.

Zukunftsorientiert zeigt sich der Wettbewerb auch mit der neuen „360 Grad“-Kategorie. In dieser haben die Teilnehmer die Chance, mit der sich stets weiterentwickelnden 360 Grad-Technologie komplett neue Wege des Storytellings zu beschreiten.

Wer selbst für tolle Bilder und starke Geschichten brennt und dabei die Leidenschaft der Zuschauer entflammt, der meldet sich bis zum 25.01.2017 an. Unmittelbar nach der Themenbekanntgabe am 26.01.2017 um 10 Uhr beginnt der Produktionszeitraum (99 Stunden). Nach Sichtung und Jurysitzung findet am 16.02.2017 die Jubiläumspreisverleihung mit mehr als 600 geladenen Gästen aus Unterhaltung, Medien, Wirtschaft, Politik und Sport im Admiralspalast Berlin statt. Die renommierten Awards werden in den Kategorien „Bester Film“, „Beste Kamera“, „Beste Idee“ und „360 Grad“ verliehen. Darüber hinaus wird wieder der Publikumspreis vergeben, der durch die Community gewählt wird.

Die Mechanik

Die Teilnahme am 99FIRE-FILMS-AWARD ist ganz einfach. Anmelden kann sich jeder bis zum 25.01.2017 auf www.99fire-films.de. Einzige Voraussetzung: Volljährig muss man sein. Am 26.01.2017 um 10 Uhr erhalten alle registrierten und korrekt angemeldeten Teilnehmer das bis dahin geheime Thema und die Aufgabenstellung per E-Mail. Ab jetzt gilt es, denn ab dann läuft die Zeit! Für alle Teams heißt es nun, in 99 Stunden einen exakt 99sekündigen Film zu dem vorgegebenen Thema zu konzipieren, produzieren und hochzuladen. Unter allen regelkonformen Einreichungen wählt die Jury die Nominierten und Gewinner aus.

Die Jury

Die unabhängige Jury des 99FIRE-FILMS-AWARD besteht aus hochkarätigen Branchenprofis der Genre Schauspiel, Regie, Kamera, Produktion sowie Experten aus den neuen Medien. Denn nur so entsteht eine äußerst ausdifferenzierte Sicht auf die eingereichten Filme.

Die Fakten:

1. Anmeldeschluss:

Anmeldungen werden bis zum 25.01.2017, 18.00 Uhr auf www.99fire-films.de entgegen genommen.

2. Themenbekanntgabe:

Am 26.01.2017 um 10.00 Uhr morgens wird das Thema per E-Mail an alle registrierten Teilnehmer versendet und sowohl auf der Webseite als auch bei Facebook bekannt gegeben.

3. Kurzfilm produzieren:

Produktionszeit ist vom 26.01.2017,, 10.00 Uhr bis zum 30.01.2017., 13.00 Uhr. Bis dahin müssen die Filme über den Uploadbereich auf der Homepage www.99fire-films.de hochgeladen sein.

4. Publikumspreis:

Das Publikums-Voting findet vom 09.02.2017, 10.00 Uhr bis zum 13.02.2017, 13.00 Uhr auf unserer Homepage statt.

5. Preisverleihung:

Am 16.02.2017 werden die Gewinner in Berlin gekürt.

Wir freuen uns, wenn Sie die den Aufruf zur Jubiläumsausgabe des 99FIRE-FILMS-AWARD mit Ihren Lesern, Zuschauern, Zuhörern und Followern teilen, um ihnen so die Chance auf 9.999 Euro zu ermöglichen.

Viele Grüße

Euer 99FIRE-FILMS Team

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Campus99 GmbH/99FIRE-FILMS-AWARD 2017
Textquelle:Campus99 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/119178/3505307
Newsroom:Campus99 GmbH
Pressekontakt:99FIRE-FILMS-AWARD

Marco Metternich / Anna Chaluppa
presse@99fire-films.de
Tel.: 030 – 20 89 83 443
www.99fire-films.de


Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Aktuelle PNews: 99Fire-Films-Award 2017 / Der weltweit größte Kurzfilm- …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.