POL-MA: Heidelberg: Zwei Täter nach Einsteigen in ehemalige Gaststätte vorläufig festgenommen

20.09.2021 – 16:37

Polizeipräsidium Mannheim

Zwei im Alter von 18 und 26 Jahren wurden am frühen Sonntagmorgen vorläufig festgenommen.

Sie stehen im dringenden Verdacht, über ein Fenster in eine ehemalige Gaststätte in der Semmelsgasse eingestiegen zu sein. Dort fiel ihnen eine Geldkassette in die Hände, mit der sie die Flucht antraten. Die Überraschung dürfte allerdings groß gewesen sein, als die beiden entdeckten, dass die Kassette leer war.

Auf die Spur der Verdächtigen kamen die Fahnder aufgrund von detaillierten Zeugenaussagen, die die Flüchtenden exakt beschrieben.

Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes waren in die Fahndung eingebunden, entdeckten die Verdächtigen noch in der Altstadt und hielten sie bis zum Eintreffen der ersten Streife fest.

Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurden sie nach ihren erkennungsdienstlichen Behandlungen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg: Zwei Täter nach Einsteigen in ehemalige Gaststätte vorläufig festgenommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5025345
Presseportal Blaulicht