POL-KA: (KA) Karlsruhe – Unbekannter bedroht 33-Jährigen nach rasanter Autofahrt

20.09.2021 – 17:20

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein 33-jähriger Autofahrer wurde am Sonntag gegen 16:15 Uhr von einem bislang unbekannten Autofahrer auf der Talstraße in Karlsruhe-Palmbach bedroht. Der 33-Jährige machte den Unbekannten auf sein vorangegangenes Fehlverhalten im Straßenverkehr aufmerksam. Der Unbekannte forderte daraufhin den 33-Jährigen zur Weiterfahrt auf und bedrohte den Geschädigten nach dessen Angaben mit einer Pistole. Die ist nun auf der Suche nach dem unbekannten Mann, welcher in einem weißen VW mit Karlsruher Kennzeichen unterwegs war.

Der Geschädigte beobachtete zunächst wie der nun gesuchte Mann mit erhöhter Geschwindigkeit die Talstraße einfuhr. Bis zur Ortseinfahrt Palmbach fuhr der Unbekannte dem 33-Jährigen offenbar stark auf. An der Ortseinfahrt setzte der VW-Fahrer zum Überholen an, brach den Vorgang jedoch aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges ab. Daraufhin brachte der 33-Jährige das eigene zum Stillstand, stieg aus und lief zur Fahrerseite des Unbekannten. Er sprach den Unbekannten durch das offene Fahrzeugfenster auf sein Fehlverhalten an. Daraufhin kam es zu der Bedrohung.

Bei dem bislang unbekannten VW-Fahrer handelt es sich um einen circa 30-35 Jahre alten Mann mit südeuropäischem Aussehen. Er war etwa 180 cm groß, trug einen 3-Tage-Bart und dunkle kurze Haare.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/4907-0, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Unbekannter bedroht 33-Jährigen nach rasanter Autofahrt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5025365