POL-OG: Meißenheim – Audi überschlägt sich auf der BAB A5 bei km 711 –

21.09.2021 – 03:45

Polizeipräsidium Offenburg

Am Dienstag fuhr gegen 03:00 Uhr ein 56-jähriger, betrunkener Audi-Fahrer mit seinem 18 Jahre alten Gefährt einem vorausfahrenden Lkw hinten auf. In der Folge kam der Audi ins Schleudern und überschlug sich. Das kam quer zur Fahrtrichtung in Endlage. Der Fahrzeugführer, welcher nicht angegurtet gewesen war, musste durch Rettungskräfte aus seinem Fahrzeugwrack befreit werden. Beim zog sich der Mann wie durch ein Wunder keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Aufgrund des Trümmerfeldes an der Unfallstelle sowie zur Bergung des zerstörten Audis muss die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Lahr zeitweise voll gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Der Unfallverursacher ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

…/bbm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Meißenheim – Audi überschlägt sich auf der BAB A5 bei km 711 –

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5025464
Presseportal Blaulicht