POL-HB: Nr.: 0709 –Polizei stoppt Intensivtäter–

Bremen

-Ort: Bremen-Gröpelingen, OT Gröpelingen, Mählandsweg
Zeit: 20.09.21, 17.45 Uhr

Die Polizei nahm am Montag in Gröpelingen einen Intensivtäter fest, der sich in einem gestohlenen der Kontrolle entziehen wollte. Die weiteren Ermittlungen führten zu diversen Straftaten des jungen Bremers.

Der 17-Jährige fuhr mit einem Seat durch den Mählandsweg und versuchte, sich der Fahrzeugkontrolle durch die Polizei zu entziehen. Unter Missachtung der Vorfahrt und einem Beinahunfall mit einem Rollerfahrer fuhr er über eine Kreuzung in eine Sackgasse und rannte aus dem Auto. Der Dieb versteckte sich im Gebüsch, konnte aber von den Einsatzkräften entdeckt und festgenommen werden. Der unter Drogeneinfluss stehende Intensivtäter war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Seat wurde zudem am vergangenen Wochenende vom Parkplatz eines Autohauses entwendet. Im Fahrzeug beschlagnahmten die Ermittler weitere Diebesbeute, wie gestohlene Kennzeichen, Fahrzeugscheine und Autoschlüssel. Die weiteren Ermittlungen und eine Haftprüfung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0709 –Polizei stoppt Intensivtäter–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5025946
Presseportal Blaulicht