POL-OS: Osnabrück: Handtaschenraub am Bahnhofsvorplatz – Polizei sucht Zeugen

21.09.2021 – 13:34

Polizeiinspektion Osnabrück

Am späten Montagmittag, gegen 14.30 Uhr, hielt sich eine 23-jährige Osnabrückerin vor einem Hotel am Bahnhofsvorplatz auf, als sich ihr ein Unbekannter näherte. Der schlanke Mann mit kurzen blonden Haaren riss plötzlich die Handtasche der Dame mit voller Kraft aus ihren Armen und flüchtete. Ein Zeuge, der auf die Situation aufmerksam geworden war, nahm sofort die Verfolgung auf und versuchte den Täter zu stellen. Bei seiner Flucht verlor der Räuber diverse Gegenstände aus der Tasche der Osnabrückerin. Dem couragierten Helfer gelang es schließlich nicht, den flüchtenden Täter einzuholen. Er verlor ihn aus den Augen. Der Täter trug eine schwarze Jogginghose und einen lila-grauen Hoodie. Die aus Osnabrück sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2115 oder -3203 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Handtaschenraub am Bahnhofsvorplatz – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5026152
Presseportal Blaulicht