POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Vorfahrtsunfall, 10.000 Euro Schaden, drei Leichtverletzte

21.09.2021 – 14:37

Polizeipräsidium Mannheim

Am Montag, kurz nach 13 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Schwetzinger Straße/Rennbahnstraße in Walldorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.
Die 23-jährige Fahrerin eines Opels bog von der Rennbahnstraße in die Schwetzinger Straße ein und nahm einer 36-jährigen Ford-Fahrerin die Vorfahrt.
Durch den wurde die 36-jährige Fahrerin des Ford, deren 14-jährige Beifahrerin und ein 11-jähriger Junge leicht verletzt.
Die Opel-Fahrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Untersuchung in umliegende gebracht.
Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis: Vorfahrtsunfall, 10.000 Euro Schaden, drei Leichtverletzte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5026272
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)