Aktuelle PNews: Hygiene in Deutschland: Streitthema Sauberkeit (FOTO)

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: Hygiene in Deutschland: Streitthema Sauberkeit (FOTO) » Nachrichten Heute

Presseportal.de
4 min

Ismaning (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten:

Welche Rolle spielt die Hygiene im Alltag der Deutschen? Seit 2008 führt der Hygienespezialist SCA (Tempo, Zewa, TENA, Tork) eine internationale und repräsentative Umfrage zur Hygiene in Gesellschaft und Partnerschaft durch. Der Hygiene Matters Report 2016 ist eine der größten Bestandsaufnahmen zu Hygienefragen weltweit. Die wichtigsten Ergebnisse aus Deutschland im Überblick.

Vom Händewaschen – und vom Misstrauen den anderen gegenüber

Deutsche Frauen waschen sich im Schnitt 9,8 Mal am Tag die Hände, Männer 7,3 Mal. Und obwohl 84 Prozent ihre eigene Handhygiene für top halten, glauben 75 Prozent, dass sich die anderen zu selten die Hände waschen (das „Händewasch-Paradoxon“).

Der Hausputz – Streit vorprogrammiert

Etwa jedes zehnte Pärchen streitet sich regelmäßig über den Hausputz (Männer: 13 Prozent, Frauen: 17 Prozent). Kein Wunder: Fast die Hälfte der Frauen (45 Prozent) glaubt, dass sie sauberer ist als ihr Partner – aber nur 22 Prozent der Männer halten ihre Partnerinnen für sauberer als sich selbst.

Im Boden versinken – die Top 9 der sozialen Befangenheit

Es gibt viele gute Gründe, sich in sozialen Begegnungen unwohl zu fühlen. Hier die Top Neun aus dem Bereich Hygiene: Ungeputzte Zähne (91 Prozent), ungewaschene Hände (85 Prozent), ungewaschene Haare (76 Prozent), kein Deo (73 Prozent), schmutzige Kleidung (71 Prozent), heute nicht geduscht (70 Prozent), Menstruation (52 Prozent), unrasiert (45 Prozent der Männer), ungeschminkt (38 Prozent der Frauen).

Ganz oben auf dem Wunschzettel – mehr Unterstützung beim Hausputz

Während 74 Prozent der Männer mit der Arbeitsteilung beim gemeinsamen Hausputz zufrieden sind, wünschen sich 39 Prozent der Frauen mehr Unterstützung durch ihren Partner. Der aber bemerkt das häufig gar nicht: Nur 16 Prozent der Männer sind der Meinung, ihre Partnerin würde zu viel der Arbeit übernehmen.

Die Skala der Einkaufs-Peinlichkeit – Tampons, Kondome, Anti-Pilzprodukte

Was ist peinlich auf dem Einkaufsband? Hier die Antworten: Toilettenpapier (10 Prozent), Binden oder Tampons (Frauen: 22 Prozent, Männer: 30 Prozent), Kondome (Frauen: 44 Prozent, Männer: 32 Prozent) – und ganz oben auf der Schamskala liegen Anti-Pilzprodukte (Frauen: 51 Prozent, Männer 36 Prozent).

Über Svenska Cellulosa Aktiebolaget SCA:

SCA ist ein global führendes Unternehmen für Hygiene- und Forstprodukte. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert nachhaltige Körperpflege-, Hygienepapier- und Forstprodukte. Diese werden in rund 100 Ländern der Welt unter vielen starken Marken vertrieben, darunter auch die global führenden Marken TENA und Tork sowie regionale Marken wie Libero, Libresse, Lotus, Nosotras, Saba, Tempo und Vinda. Als größter privater Forsteigentümer Europas legt SCA sehr viel Wert auf nachhaltige Forstwirtschaft. Die Unternehmensgruppe hatte Ende 2015 etwa 44.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz im Jahr 2015 betrug 12,3 Mrd. Euro. SCA mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1929 gegründet und ist im NASDAQ OMX Stockholm notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.sca.com.

Deutschland ist mit 1,28 Mrd. EUR der umsatzstärkste Markt der SCA weltweit. Das Unternehmen ist hier in den Geschäftsbereichen Hygienepapier und Körperpflege tätig. Zu den bekanntesten Marken zählen TENA und Tork, die Hygienepapiere Tempo und Zewa, die Recyclingmarke DANKE und Demak’Up Abschminkprodukte. Neben den Verwaltungsstandorten in Mannheim und München-Ismaning gibt es die Produktionsstätten in Mainz-Kostheim, Mannheim, Neuss und Witzenhausen mit einer Belegschaft von insgesamt rund 3.350 Mitarbeitern. Mehr Informationen unter www.sca.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SCA GmbH
Textquelle:SCA GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/122637/3505690
Newsroom:SCA GmbH
Pressekontakt:SCA Pressebüro
c/o Faktor 3 AG
Julia Braun
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel. +49 (0)40-67 94 46-6125
j.braun@faktor3.de

SCA GmbH
Corporate Communications DACH
Adalperostr. 31
85737 München-Ismaning
Tel. +49 (0)89-97006-0
unternehmenskommunikation@sca.com

Aktuelle PNews: Hygiene in Deutschland: Streitthema Sauberkeit (FOTO)
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.