LPI-GTH: Fahrzeug unter Drogen geführt

22.09.2021 – 10:10

Landespolizeiinspektion Gotha

In der Nacht zum Mittwoch führten Eisenacher Polizeibeamte gegen 02:00 Uhr eine Verkehrskontrolle mit einem 34-Jährigen Mercedes-Fahrer in der Langensalzaer Straße durch. Die Fahrtauglichkeit des Betroffenen wurde nach einem durchgeführten Drogenvortest angezweifelt, da der Vortest positiv auf berauschende Mittel ausfiel. Um eine Gerichtsverwertbarkeit zu erlangen, wurde eine Blutentnahme im Klinikum veranlasst und durchgeführt. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde gegen den Pkw-Fahrer eingeleitet. (rz)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Fahrzeug unter Drogen geführt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5026754