LPI-GTH: Nichts ist mehr sicher…

22.09.2021 – 13:35

Landespolizeiinspektion Gotha

…das musste leider eine 30-Jährige Arztbesucherin am Dienstag zur Mittagszeit in Arnstadt feststellen. Sie stellte ihren mitgeführten Kinderwagen im dafür vorgesehenen Kellergeschoss des Ärztehauses in der Schlossstraße ab. Der einstündige Arztbesuch zur Mittagszeit endete mit der erschreckenden Feststellung, dass der oder die unbekannten Täter die Abwesenheit der Arztbesucherin ausnutzten, um die Vorderräder des Kinderwagens abzubauen und zu entwenden. Die Dame beklagt einen Beutegutwert in Höhe von 120 Euro.
Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich bei der Polizei Arnstadt-Ilmenau unter dem Aktenzeichen 0219239/2021 zu melden. (rz)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Nichts ist mehr sicher…

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5027173
Presseportal Blaulicht