POL-FR: Rheinfelden: Fußgänger fast überfahren – Polizei sucht Zeugen

22.09.2021 – 13:28

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstag, 21.09.2021, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein Unbekannter in einem grauen Mercedes-Benz die Nollinger Straße in Richtung Oberrheinplatz. Offensichtlich übersah der Unbekannte an der Kreuzung Nollinger Straße / Hebelstraße einen 27-jährigen Fußgänger, welcher die Nollinger Straße über den dortigen Fußgängerüberweg queren wollte. Der 27-jährige Fußgänger konnte gerade noch seine Einkaufstasche fallen lassen und zurück auf den Gehweg springen um Schlimmeres zu verhindern. Der Unbekannte fuhr mit seinem grauen Mercedes-Benz weiter. Unweit vom Fußgängerüberweg musste er am Oberrheinplatz an der Lichtzeichenanlage wegen einem Rotlicht anhalten. Der 27-jährige lief zu dem wartenden Mercedes Benz. Der Unbekannte muss dies wohl bemerkt haben und fuhr bei Rotlicht über die Ampel.
Das Polizeirevier Rheinfelden, Telefon 07623 74040, sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem flüchtenden grauen Mercedes-Benz geben können. Bei dem Mercedes-Benz könnte sich um eine A-Klasse gehandelt haben. Insbesondere wird eine Zeugin gesucht, welche wohl das Kennzeichen des Mercedes-Benz fotografiert haben soll. Die Zeugin soll mit einem Kinderwagen unterwegs gewesen sein.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Rheinfelden: Fußgänger fast überfahren – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5027159
Presseportal Blaulicht