POL-FR: Friedenweiler-Rötenbach: Abkommen von der Fahrbahn aufgrund Müdigkeit

23.09.2021 – 08:47

Polizeipräsidium Freiburg

In den frühen Morgenstunden am Donnerstag, 23.09.21, gegen 03.00 Uhr, kam der Fahrer eines Lkw auf der B31, im Bereich der Tank- und Rastanlage von seiner Fahrspur ab und beschädigte hierbei mehrere Trennbarken, welche als Fahrbahnteiler mittig der Straße aufgestellt wurden. Nach derzeitigen Ermittlungsstand, dürfte der Lkw-Fahrer während der Fahrt kurz eingeschlafen sein. Die leitete ein Strafverfahren ein.

Hinweise zum Sachverhalt nimmt das Polizeirevier Titisee-Neustadt unter 07651/93360 entgegen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Friedenweiler-Rötenbach: Abkommen von der Fahrbahn aufgrund Müdigkeit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5027610