Einheitsbotschafter Rheinland-Pfalz

Mainz / Halle (S.) (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Der Tag der Deutschen Einheit 2021 ist anders: Zum ersten Mal vertreten neben der Bürgerdelegation auch je zwei Einheitsbotschafter ihr Bundesland.

Sprecher:

Den Tag der Deutschen Einheit feiern wir in diesem Jahr in Halle in Sachsen-Anhalt. Für Rheinland-Pfalz ist als Einheitsbotschafter Nicolas Katte aus Mainz dabei.

Die Deutsche Einheit ist für ihn Teil von etwas noch Größerem: Des Zusammenwachsens Europas. Heute gibt es keine Machtblöcke mehr. Seine Generation hat so viele Freiheiten wie keine vorher – zum Beispiel beim Reisen oder in der .

Faszinierend für Nicolas war an Sachsen-Anhalt der Mut, sich “Land der Frühaufsteher” zu nennen – er selbst schläft nämlich gern länger. Dazu hat er bei seinem Besuch nur wenig Gelegenheit – denn in Sachsen-Anhalt gibt es sehr viel zu entdecken.

Abmoderationsvorschlag:

Alle Infos zum Tag der Deutschen Einheit 2021 finden Sie auf der Homepage (https://tag-der-deutschen-einheit.de) und auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook (https://www.facebook.com/tde2021), Instagram (https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter (https://twitter.com/tde2021). #TDE2021

Weitere Infos zu Einheitsbotschafter Nicolas Katte

Nicolas Katte (31) ist als Nachwendekind 1990 in Mainz geboren und aufgewachsen. Chemie-Studium in Mainz und Frankfurt. 2019 gründete Nicolas Katte mit zwei befreundeten Kollegen aus Frankreich und Spanien das erfolgreiche PosterLab – eine innovative digitale Kommunikationsplattform für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Die mittlerweile sieben Beschäftigten kommen aus sieben verschiedenen Nationen.

Rheinland-Pfalz hat so viele Landschaften und Mentalitäten. Ein bisschen rheinisch, ein bisschen (rhein)hessisch, ein bisschen pfälzisch. Aber alles passt perfekt zusammen. Als Startup-Unternehmer erlebe ich Rheinland-Pfalz als gründerfreundliches, digitales Bundesland.

Einheit war für mich immer da, ist etwas ganz Normales und dennoch nicht selbstverständlich. Bei uns in der Firma geht das Thema Einheit über die rein deutsche Perspektive hinaus. Die Wiedervereinigung war ja auch ein mächtiger Impuls für das Zusammenwachsen von ganz . Es gibt keine Machtblöcke mehr, die sich bekriegen. Dadurch hat meine Generation so viel Freiheit. Zum Beispiel was das Reisen oder die Bildung angeht. Und auch in der und Wissenschaft. Dafür können wir nur dankbar sein.

Ich selbst habe die Situation mit richtigen Grenzen zwischen zwei Staaten nie aus eigener Erfahrung kennengelernt. Schwer vorstellbar, dass es das so viele Jahre innerhalb einer Nation gab. Meine haben mir das damals anhand unserer Verwandten erklärt: Sie in der DDR zu besuchen, war immer ein großer Aufwand. Umgekehrt ging es gar nicht. Die Verwandten durften nicht über die Grenze zu uns.

Quellenangaben

Bildquelle: Einheitsbotschafter Rheinland-Pfalz / Nicolas Katte: “Die Wiedervereinigung war ein mächtiger Impuls für das Zusammenwachsen von ganz Europa” / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157804 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Tag der Deutschen Einheit, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/157804/5027711
Newsroom: Tag der Deutschen Einheit
Pressekontakt: Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 – 42
39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de

Einheitsbotschafter Rheinland-Pfalz

Presseportal