POL-KA: (KA) Ettlingen – Wer hatte Rot? Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht!

23.09.2021 – 09:54

Polizeipräsidium Karlsruhe

Am Mittwoch gegen 10:20 Uhr kollidierten an der Kreuzung Karlsruher Straße / Herrenalber Straße ein Wohnmobil und ein Pkw. Sowohl die 77-jährige Fahrerin des Wohnmobils, als auch der 67-jährige Autofahrer gaben an, bei grünem Licht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Die ist nun auf der Suche nach Zeugen.

Die Fahrerin des Wohnmobils befuhr den rechten von drei Fahrspuren in Fahrtrichtung Karlsruhe-Rüppurr. Der Autofahrer war in Fahrtrichtung Ettlingen unterwegs und bog an der dortigen Kreuzung nach links ab, um auf die Bundesautobahn 5 in Fahrtrichtung Karlsruhe-Mitte aufzufahren. Das Wohnmobil stieß mit der linken Vorderseite gegen die rechte Seite der vorderen Stoßstange Pkw. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 07243/3200-0, mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Ettlingen – Wer hatte Rot? Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht!

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5027721
Presseportal Blaulicht