POL-OG: Rheinau, Freistett – Schwerer Raub / Zeugen gesucht

23.09.2021 – 10:36

Polizeipräsidium Offenburg

Ein noch unbekannter Mann steht im Verdacht, am frühen Mittwochabend einen Tabakshop in der Straße “Am Rheinübergang” überfallen zu haben. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der Unbekannte gegen 20 Uhr den Verkaufsraum betreten und die dortige Angestellte unter Vorhalt eines Küchenmessers und eines Pfeffersprays zur Herausgabe der Tageseinnahmen aufgefordert haben. Danach flüchtete die Person samt Beute in unbekannte Richtung. Der Verdächtige soll zwischen 190 und 195 cm groß gewesen sein. Bekleidet war er vermutlich mit einer dunklen Hose, einer dunklen Winterjacke und weißen Turnschuhen. Der Mann soll französisch gesprochen haben. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen und nehmen unter der Telefonnummer 0781 21-2820 Zeugenhinweise entgegen.

/tw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rheinau, Freistett – Schwerer Raub / Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5027819
Presseportal Blaulicht