POL-MA: Helmstadt-Bargen: Schwerer Verkehrsunfall auf B 292; zwei Shwerverletzte Pressemitteilung Nr. 3

23.09.2021 – 11:33

Polizeipräsidium Mannheim

Die Teilsperrung der B 292 nach einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagmorgen, kurz vor 7 Uhr, bei Helmstadt ereignete, ist seit 9.30 Uhr -nach Reinigung der Fahrbahn- wieder aufgehoben.

Ein 35-jähriger Mitsubishi-Fahrer war aus Richtung Aglasterhausen kommend nach links in die Bahnhofstraße (L 530) abgebogen und hatte dabei einen entgegenkommenden 21-jährigen Opel-Fahrer übersehen.

Durch die Kollision wurden beide Autofahrer schwer verletzt. Sie wurden nach ihren notärztlichen Behandlungen mit Rettungswagen in die Kliniken nach Mosbach und Sinsheim transportiert.

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 30.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Helmstadt-Bargen: Schwerer Verkehrsunfall auf B 292; zwei Shwerverletzte Pressemitteilung Nr. 3

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5027945
Presseportal Blaulicht