LPI-NDH: Auto nach Zusammenstoß mit Wildschwein nicht mehr fahrbereit

23.09.2021 – 11:47

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Was für Kräfte beim Zusammenstoß mit einem wirken musste in der Nacht zu Donnerstag ein Autofahrer auf der Bundesstraße 4 bei Oberspier erleben. Kurz nach Mitternacht befuhr eine 60-jährige Autofahrerin mit ihrem Mazda 2 die Bundesstraße aus Richtung Westerengel in Richtung Oberspier. Plötzlich sprang ein Wildschwein auf die Straße. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Tier. Das Schwein rannte davon, die Frau blieb mit ihrem , dass abgeschleppt werden musste, zurück. Die kam zum Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten zu binden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Auto nach Zusammenstoß mit Wildschwein nicht mehr fahrbereit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5027979
Presseportal Blaulicht