POL-OS: Bad Iburg: Defektes Magnetventil löste Feuerwehreinsatz aus

23.09.2021 – 12:19

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Mittwochnachmittag ist es in der Schloßstraße zu einem Einsatz von und gekommen. Gegen 15.40 Uhr ist es im Kellerflur einer Apotheke zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Die Stadtfeuerwehren aus Bad Iburg und Oesede waren schnell mit einer Vielzahl an Kräften vor Ort und belüfteten das Gebäude. Zu einem Feuerausbruch ist es nicht gekommen. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass ein Defekt eines Magnetventils ursächlich für die Entwicklung des Rauches war. Es ist kein Personen- oder Gebäudeschaden entstanden. Während der Löscharbeiten ist es zu lokalen Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bad Iburg: Defektes Magnetventil löste Feuerwehreinsatz aus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5028054
Presseportal Blaulicht