POL-KN: (Stockach, Lkrs. Konstanz) Rennradfahrer bei Unfall schwerverletzt (22.09.2021)

23.09.2021 – 13:31

Polizeipräsidium Konstanz

Schwerverletzt wurde ein 27-jähriger Rennradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 19.00 Uhr in dem Einmündungsbereich Dillstraße / “Stadtwall”.
Eine aus Richtung Goethestraße kommende und auf der Straße “Stadtwall” fahrende 86-jährige Autofahrerin wollte über die Linksabbieger-Spur an der abknickenden Vorfahrtsstraße nach links in die weiterführende Straße “Stadtwall” abbiegen. Hierbei übersah sie den auf der Dillstraße fahrenden, vorrangsberechtigten Radfahrer und kollidierte mit dem Rennrad. Durch den Aufprall wurde der 27-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt. Mehrere Passanten eilten herbei und leisteten Erste-Hilfe. Vom Rettungsdienst wurde der junge Mann ins gebracht. Die Seniorin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gefahren. Während der notärztlichen Versorgung und der Unfallaufnahme wurde eine Fahrbahnseite gesperrt, der leitete die durch Regelung an der Unfallstelle vorbei.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Stockach, Lkrs. Konstanz) Rennradfahrer bei Unfall schwerverletzt (22.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5028194
Presseportal Blaulicht