POL-FR: Lörrach: Hund rennt in Elektro-Dreirad – eine Leichtverletzte

23.09.2021 – 13:35

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 22.09.2021, gegen 12.30 Uhr, befuhr eine 73-jährige Frau mit ihrem Elektro-Kleinkraftrad-Dreirad den durch Verkehrszeichen “Verbot für mehrspurige Kfz und Motorräder”, gesperrten Weg “Über der Wiese”. In Höhe eines Hundevereines querte ein 60-Jähriger mit seinem nicht angeleinten Hund den Weg in Richtung dem Fluss Wiese. Der Hund jedoch lief wieder zurück und es kam zur Kollision mit der 73-jährigen Elektro-Dreirad-Fahrerin. Die 73-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Ein zufällig beim Hundeverein verweilender Arzt kümmerte sich um die Erstversorgung der verletzten Frau. Der Hund blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lörrach: Hund rennt in Elektro-Dreirad – eine Leichtverletzte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5028210
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)