POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: LKW auf Bahnübergang festgefahren und Schranke beschädigt – Fahrzeug flüchtig – Zeugen gesucht

23.09.2021 – 14:38

Polizeipräsidium Mannheim

Am Mittwochabend fuhr sich auf einem übergang in Schwetzingen ein Lastwagen fest und beschädigte die dortigen Halbschranken. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Lastwagen kurz vor 21 Uhr, trotz bestehender Durchfahrtsverbot für Lkw auf der Grenzhöfer Straße in Richtung Plankstadt unterwegs. Aufgrund der wegen einer geänderten Verkehrsführung konnte der Lastwagen nach dem Bahnübergang seine Fahrt nicht fortsetzen und blieb auf den Gleisen stehen. Die sich schließenden Halbschranken verkeilten sich daraufhin zwischen Führerhaus und Anhänger oder Auflieger. Ein Zeuge, der diesen Vorgang beobachtet hatte, verständigte umgehend die .

Durch die Bundespolizei wurde die Sperrung der Strecke für den Bahnverkehr veranlasst. Bis zum Eintreffen einer Streifenbesatzzung des Polizeireviers Schwetzingen hatte sich der Lastwagen bereits wieder von der Örtlichkeit entfernt. Offenbar war es dem Fahrer bei der nächsten Öffnung der Schranke gelungen rückwärts von den Gleisen zu fahren, zu wenden und anschließend davonzufahren.

Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Bahnübergangs kamen der Notfallmanager der Deutschen Bahn sowie ein Signaltechniker vor Ort. Nach Abschluss der Überprüfung konnte gegen 21.30 Uhr die Strecke wieder freigegeben werden. Es war Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstanden.

Zeugen, die sachdienliche zum verursachenden Lastwagen und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwetzingen, Tel.: 06202/288-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: LKW auf Bahnübergang festgefahren und Schranke beschädigt – Fahrzeug flüchtig – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5028312
Presseportal Blaulicht