“Gefragt – Gejagt”: Jagdruf zur Radiowoche im Ersten

München (ots) –

Vom 27. September bis 1. Oktober treten je zwei -Radiowellen bei Alexander Bommes an

Nach dem sensationellen Erfolg im letzten Jahr heißt es bei “Gefragt – Gejagt” wieder: “Die Jagd beginnt” für beliebte Moderatorinnen und Moderatoren und ihren Hörerinnen und Hörern. In fünf Ausgaben des Vorabendquiz’ im Ersten treten die Moderatoren von ARD-Radiowellen gegen das Team der Quizelite an. An ihrer Seite stehen vom 27. September bis 1. Oktober 2021 je eine Hörerin bzw. ein Hörer aus dem jeweiligen Sendegebiet, die zuvor durch Höreraktionen ermittelt worden sind.

Alexander Bommes: “Die Radiowoche im letzten Jahr war ein Highlight für unser gesamtes Team. Nach dem tollen Erfolg und großen Spaß ist es sehr schön, dass sich wieder Mutige finden, um den Hörfunk zu vertreten.”

Pro Sendung kooperieren zwei Radiowellen, um die Fragen von Alexander Bommes richtig zu beantworten und die Quizelite zu bezwingen. Am Montag, 27. September, eröffnen Bayern 1-Moderator Marcus Fahn und Horst Hoof von NDR 1 Welle Nord mit ihren Hörern die Jagdwoche. Die Teams von radioeins (rbb) und WDR 2, Julia Menger und Jan Malte Andresen, versuchen am Dienstag, 28. September, eine möglichst hohe Gewinnsumme abzuräumen. Am Mittwoch, 29. September, wollen die Moderatoren Lars-Christian Karde von MDR Jump und Patrick Neelmeier von SWR 1 mit ihren Hörern besser sein als die “Jägerin” bzw. der “Jäger”. HR 3 schickt Jan Reppahn und NDR 2 entsendet Jens Mahrhold am Donnerstag, 30. September, der Radiowoche zu “Gefragt – Gejagt”. Und Keno Bergholz von Bremen Vier sowie Daniel Simarro von SR 1 stellen am Freitag, 1. Oktober, das Radioteam im Studio.

Die Sendetermine im Überblick: Montag, 27. September: Bayern 1 + NDR 1 Welle Nord Dienstag, 28. September: radioeins (rbb) + WDR 2 Mittwoch, 29. September: MDR Jump + SWR 1 Donnerstag, 30. September: hr 3 + WDR 2 Freitag, 1. Oktober: Bremen Vier + SR 1

In “Gefragt – Gejagt” tritt ein Team von vier Kandidatinnen und Kandidaten gegen ein Superhirn an. Wie gewohnt, keine leichte Aufgabe, denn die “Jäger” bzw. die “Jägerin” sind ausgewiesene Quizprofis.

“Gefragt – Gejagt” ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

“Gefragt – Gejagt”, montags bis freitags um 18:00 Uhr im Ersten Im Internet: www.DasErste.de/ Pressefotos: ard-foto.de

Quellenangaben

Bildquelle: ARD PROGRAMMDIREKTION
Gefragt – Gejagt – Radiospecial
Vom 27. September bis 01. Oktober treten je zwei ARD-Radiowellen bei Alexander Bommes an
Nach sensationellem Erfolg im letzten Jahr heißt es bei “Gefragt – Gejagt” wieder “Die Jagd beginnt” für beliebte ModeratorInnen und ihre HörerInnen. In fünf Ausgaben des Vorabendquiz’ im Ersten treten die ModeratorInnen von ARD-Radiowellen gegen das Team der Jäger an. An ihrer Seite stehen vom 27. September bis 01. Oktober 2021, je eine Hörerin bzw. ein Hörer aus dem jeweiligen Sendegebiet, die zuvor durch Höreraktionen ermittelt worden sind.
Sendungslogo
© ARD/itv Studios, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter ARD-Sendung bei Nennung “Bild: ARD/itv” (S2). ARD Programmdirektion/Bildredaktion, Tel. 089/5900-23534, email: bildredaktion@daserste.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5028427
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: Dr. Bernhard Möllmann
und Information Das Erste
Tel.: 089/558944-887
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Interviewanfragen für Alexander Bommes:
Laura Ullmann
Lars Meier Management & PR
Tel.: 040/79 755 78 – 14
E-Mail: laura@larsmeier.de

“Gefragt – Gejagt”: Jagdruf zur Radiowoche im Ersten

Presseportal