LPI-EF: Sicherheitsdienst beendet Straftat

23.09.2021 – 16:00

Landespolizeiinspektion Erfurt

Die Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens schritten am Morgen des 22.09.2021 bei einer handfesten Auseinandersetzung in der Magdeburger Allee ein. Ein 63-jähriger Fußgänger befand sich mit seinem Hund auf der morgendlichen Gassirunde, als ein 34-jähriger Radfahrer aggressiv auf diesen zufuhr. Aufgrund der Sperrung des Gehweges, musste der Hundebesitzer auf den Radstreifen ausweichen. Der lautstarke Streit endete mit einer blutigen Nase und zwei Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung. Die Streithähne wurden durch Securitybedienstete getrennt und der übergeben. (PH)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Sicherheitsdienst beendet Straftat

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5028421
Presseportal Blaulicht