Aktuelle PNews: Ein Plädoyer für die Liebe: Alles über den neuen …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Aktuelle PNews: Ein Plädoyer für die Liebe: Alles über den neuen … » Nachrichten Heute

Presseportal.de
5 min

München (ots) – www.nachrichten-heute.net #Nachrichten: Heute liebt man unverbindlich. Gut so? Nein! COSMOPOLITAN-Redakteurin Melanie Jassner rechnet in der aktuellen Ausgabe mit der Wischiwaschi-Liebe ab. Nach einer langen Beziehung ist sie wieder Single und so auf einen neuen Beziehungstyp gestoßen: die „Non-Relationship“, auf Deutsch „Nicht-Beziehung“. Über dieses zeitgenössische Liebes-Phänomen schreibt auch der Berliner Autor Michael Nast. Der 41-Jährige feiert mit seinem Bestseller „Generation Beziehungsunfähig“ Erfolge wie ein Popstar. Im Buch thematisiert er die eigene Unfähigkeit und die seiner Bekannten, sich zu verlieben.

Wie ist dieses Phänomen entstanden und warum haben wir heute mit Liebesbeziehungen ein Problem? Michael Nast erklärt: „Wir leben in einer Zeit, in der wir uns ständig optimieren wollen. Erst komme Ich und dann sehen wir mal, wer in mein perfektes Lebenskonzept noch reinpasst. Durch die Online-Dating-Portale haben wir eine riesige Auswahl potenzieller Liebeskandidaten. Die picken wir uns dann rational heraus.“

Am Ende scheitern Beziehungen häufig daran, weil bei all den Optionen die Entscheidung zu schwer fällt. Man will zwar die/den Eine(n) fürs Herz, sucht aber mit dem Kopf. Wer von Amors Pfeil getroffen werden will, kann nicht vorher die Flugbahn berechnen. Und bevor einen der Pfeil umbringt, hüpft man heute lieber komplett aus der Flugbahn. „Um nicht verletzt zu werden, richten wir uns in der Unverbindlichkeit ein“, erläutert der Autor. Und weil es ganz ohne Nähe auch nicht geht, machen viele liebe halbe Sachen.

Für COSMOPOLITAN-Redakteurin Melanie Jassner: Ja, der Trend zu Halbverbindlichkeiten existiert, aber es liegt an einem selbst, ob man ihn nährt oder nicht. Sie ist auf jeden Fall lieber Single und genießt ihre (richtige!) Freiheit – als halbe Sachen zu machen.

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen COSMOPOLITAN-Ausgabe 01/2017 (ab 08.12.2016 im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „COSMOPOLITAN“ zur Veröffentlichung frei.

COSMOPOLITAN gehört zu den weltweit bekanntesten Premiummarken, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN das größte monatliche Frauenmagazin und erreicht 1,59 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 14 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,41 Millionen Leserinnen an. fun. fearless. female. – Mit diesem Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen in allen Lebensbereichen mit höchster Kompetenz: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion – und das seit knapp 35 Jahren! Die cosmopolitische, moderne und visionäre Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN begeistert mit einer starken Auflagen-Performance.

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag erreicht mehr Frauen in diesem Segment als wir (3,04 Mio., ma Pressemedien 2016 I). Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Quellenangaben

Textquelle:Bauer Media Group, Cosmopolitan, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/45267/3506554
Newsroom:Bauer Media Group, Cosmopolitan
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup
Aktuelle PNews: Ein Plädoyer für die Liebe: Alles über den neuen …
Bitte bewerten!

Hat Ihnen die News gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln ...

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Apple Smartphone App | Google Smartphone App
Presseportal.de

www.presseportal.de – Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.