LPI-SHL: Schlangenlinien gefahren – Zeugen gesucht

24.09.2021 – 11:16

Landespolizeiinspektion Suhl

Am Donnerstag gegen 16:00 Uhr meldete sich der Fahrgast eines Busses, der in der Kasseler Straße in Schmalkalden unterwegs war, weil vor dem Bus ein gelber Seat fuhr, dessen Fahrerin deutliche Ausfallerscheinungen zeigte. So fuhr die Dame Schlangenlinien und stieß auch mehrfach gegen die Bordsteinkanten. Als der PKW schließlich zum Stehen kam, stoppte auch der Busfahrer seine Fahrt, stieg aus und begab sich zum Fahrzeug. Er nahm der Frau den Autoschlüssel weg und alarmierte zur den Rettungsdienst. Die sucht nun Zeugen, denen das Fahrzeug ebenfalls aufgefallen ist und die aufgrund der Fahrweise behindert oder gefährdet wurden. Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Schlangenlinien gefahren – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5028969
Presseportal Blaulicht