Was macht der grüne Baron im Winter wenn der Schlosspark Dennenlohe geschlossen hat?

Dennenlohe (ots) –

Was macht ein Gärtner im Winter? ” Nichts “, kommt lachend die Antwort von Sabine Freifrau von Süsskind. Und dann die Korrektur : ” Wir designen die Prospekte für die kommende Saison, planen die Veranstaltungen, schleppen Steine für neue Berge und pflanzen Zwiebeln bis zum ersten Frost. Außerdem kommen viele LKW-Ladungen Erde und müssen mit dem Bagger zu neuen Landschaften gestaltet werden.”

Sabine und Robert von Süsskind – genannt der grüne Baron – verwalten und gestalten zusammen in Mittelfranken einen stattlichen Besitz aus dem 18. Jh.: eine stilvolle geschlossene, barocke Schlossanlage mit Kavaliershäusern, Orangerie, Stallungen, angrenzendem Gutshof und einem sehenswerten, in den letzten 30 Jahren auf 26 Hektar angewachsenen romantischen Landschaftspark.

Die BWLerin managt mit Leidenschaft. Der Baron, der in St. Gallen studierte , gräbt lieber im Garten. Als er mit 25 Jahren den Besitz erbte, und, da die Ländereien verpachtet waren, nichts zu tun fand, stürzte er sich voll Tatendrang auf den alten aufgelösten Steingarten. Kurzerhand verzauberte er diesen in einen persischen Paradiesgarten und schuf gleich nebenan in der angrenzenden Wildnis einen Landschaftspark mit Inseln, Wasserfällen, und entsprechender Symbolik.

Meter um Meter buddelt er sich seitdem nordwestwärts vor, schüttet Schubkarren- und Lastwagenweise Erde auf, schuf hier griechische, dort chinesische Reminiszenzen, gestaltete einen japanischen Garten, kreierte eine Glyzinienbrücke à la Giverny, dirigierte Wasserläufe und gab zahlreichen Inseln prächtige Namen. Seit 25 Jahren legt er außerdem einen phantasievollen Rhododendronpark an. Dessen Vielfalt brachte ihm 2007 das Label “Botanischer Garten”.

Langjähriger Autodidakt, machte der Baron mit 52 Jahren überraschend noch die Gärtnerprüfung, nun konnte er seiner Frau und den Zwillingen gegenüber besser argumentieren, wenn er wieder eine verrückte Idee hatte.

2006 wurde der Deutsche und Europäische Gartenbuchpreis ins Leben gerufen, Gartenmessen, Hundespieltage, Trüffelsuchkurse, Gartentage und Kulturveranstaltungen gibt es schon seit Jahren in Dennenlohe. Für letztere buddelte der Baron 2000 eine Arena, die gut 1.500 Besucher fasst.

Obwohl Schloss Dennenlohe erst seit 1825 im Besitz der Freiherrn von Süsskind ist und der gegenwärtige Landschaftspark auf keinen historischen Plänen basiert, verweist man gerne auf Spuren des “grünen” Fürsten Pückler. Schließlich verliebte er sich auf Dennenlohe in “seine” Lucie, die, bereits getrennt in Dennenlohe lebend, kurzerhand das Schlossgut an ihren Ex-Mann, Carl Theodor Graf zu Pappenheim zurückgab. Mit der Abfindung von 45.000 Gulden (heute rund 4,5 Mio. Euro) legte das Pückler-Paar den Grundstein des legendären Parks in Muskau.

Auch auf Dennenlohe warten stetig neue “grüne” Herausforderungen: der in Franken wohl einzigartige Bhutan-Tempel mit seinen auf einem aufgeschütteten Hügel bunt flatternden Gebetsfahnen wurde von einem Schweizer Architeken aus Bhutan nach den Plänen der in Bhutan gebaut und mittels 3 Containern über nach Dennenlohe verschifft. 2019 kam ein Monopteros à la Klenze analog dem Englischen Garten in München und lebensgroße Elefanten und Xiehis aus hinzu – 2021 schließlich ein japanischer Teepavillon – jedes Jahr gibt es etwas Neues im Schlosspark Dennenlohe zu bewundern.

Gerade im Herbst leuchten die japanischen Ahörner und die amerikanische Präriehügel leuchten farbig bis zum ersten Frost. Es ist fast die beste Zeit für einen Schlossparkbesuch findet der grüne Baron – der Park hat noch bis 31.10. geöffnet. Im Winter nur auf Anfrage.

Quellenangaben

Bildquelle: Horsthopteros im Schlosspark Dennenlohe / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/68359 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Schloss Dennenlohe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/68359/5029016
Newsroom: Schloss Dennenlohe
Pressekontakt: Freiherrlich von Süsskindsche Schlossverwaltung
Schloss Dennenlohe
91743 Unterschwanungen
www.dennenlohe.de
Telefon 09836-96888
info@dennenlohe.de

Was macht der grüne Baron im Winter wenn der Schlosspark Dennenlohe geschlossen hat?

Presseportal