POL-FR: Freiburg-Altstadt: Täterfestnahme nach Handydiebstahl

24.09.2021 – 11:35

Polizeipräsidium Freiburg

Bereits am Mittwoch, 22.09.2021, befand sich gegen 23:30 Uhr ein Mann in der Bertoldstraße vom Bertoldsbrunnen kommend in Richtung Stadttheater. Auf Höhe Platz der alten Synagoge wurde dieser nach eigenen Angaben zunächst durch zwei Unbekannte angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Hier wurde er durch einen dieser auch an Armen und Oberkörper angefasst. Kurz darauf bemerkte der 22-Jährige das Fehlen seines Handys, welches sich in seiner Jackentasche befand.

Der Geschädigte verfolgte die Täter und rief die . Durch eine Polizeistreife des Polizeireviers Freiburg-Nord konnte der Tatverdächtige kurz drauf in Tatortnähe festgenommen werden.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Mann marokkanischer Herkunft. Er ist der Polizei bereits wegen diverser Delikte im Bereich der Eigentums- und Gewaltkriminalität bekannt.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord führt die weiteren Ermittlungen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882 1011
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Altstadt: Täterfestnahme nach Handydiebstahl

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5029019
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)