POL-OG: Kehl – Einbruch in Tabakgeschäft

24.09.2021 – 11:23

Polizeipräsidium Offenburg

Aufgrund zweier aufmerksamer Zeugen konnten am Freitagmorgen drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen werden. Gegen 03:11 Uhr bemerkte ein Anwohner aufgrund von Lärm einen Langfinger, der versuchte, in ein gegenüberliegendes Geschäft einzusteigen. Als der Täter seinen Beobachter bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Rosengarten. Um 04:12 Uhr meldete sich der Zeuge aufgrund von Lärm abermals bei der . Die Polizeibeamten trafen vor Ort eine männliche Person, die jedoch mit einem Fahrrad flüchtete, sowie eine Person zu Fuß an, die ebenfalls flüchtete. Aufgrund eines weiteren Zeugenhinweises konnten drei Tatverdächtigen anschließend in einer Wohnung in der Nähe vorläufig festgenommen werden. Die erwartet nun eine Strafanzeige. /sch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Einbruch in Tabakgeschäft

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5028986