LPI-J: Ohrfeige wegen Handynutzung

24.09.2021 – 10:29

Landespolizeiinspektion Jena

In einem Fernbus eskalierte am Freitagmorgen die Situation. Ein 24-jähriger Fahrgast fühlte sich von der Nutzung eines Mobiltelefons durch einen anderen, ebenfalls 24-Jährigen, Fahrgast belästigt. Daraufhin geht er auf diesen zu und schlägt ihn mit der Hand ins Gesicht. Bei einem Stopp am Busbahnhof wurde der Sachverhalt polizeilich aufgenommen und eine Anzeige gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Ohrfeige wegen Handynutzung

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5028859
Presseportal Blaulicht