POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Konstanz (24.09.2021)

24.09.2021 – 11:13

Polizeipräsidium Konstanz

Festnahmen von zwei mutmaßlichen Mitgliedern einer mafiaartigen Organisation aus Sizilien in Spaichingen, Lkrs. Tuttlingen

Bei einer gemeinsamen Festnahmeaktion mit italienischen Ermittlungsbehörden aus Sizilien nahmen Beamte der Kriminalpolizeidirektion Rottweil am frühen Freitagmorgen zwei italienische Staatsangehörige im Alter von 35 und 36 Jahren in ihrer Wohnung in Spaichingen fest.

Den Festgenommenen wird von den italienischen Mitgliedschaft in einer kriminellen, mafiaartigen Vereinigung und illegaler mit vorgeworfen.

Auf der Grundlage europäischer Haftbefehle eines sizilianischen Untersuchungsrichters beantragte die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart beim zuständigen Oberlandesgericht Stuttgart Haftbefehle. Diese wurden bei der Festnahme in Spaichingen vollzogen. Weitere Festnahmeaktionen fanden zeitgleich in Italien statt.

Die Festgenommenen werden im Laufe des Tages dem Haftrichter beim Amtsgericht Rottweil vorgeführt.

Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart, Oberstaatsanwalt Dietzel, Tel. 0711 212-0

Polizeipräsidium Konstanz, Kriminalhauptkommissarin Deggelmann, Tel. 07531 995-1014

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Konstanz (24.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5028956
Presseportal Blaulicht