LPI-GTH: Elektro-Roller ohne Versicherungsschutz im öffentlichen Verkehrsraum geführt

25.09.2021 – 07:52

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Freitag, den 24.09.2021 gegen 07:05 Uhr befuhr ein 31- jähriger mit seinem E-Roller die Langewiesener- Straße. Hier wurde er durch Polizeibeamte angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. An dem E-Roller waren keine Versicherungskennzeichen angebracht. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den 31-jährigen eingeleitet.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Elektro-Roller ohne Versicherungsschutz im öffentlichen Verkehrsraum geführt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5029627
Presseportal Blaulicht