LPI-GTH: Vorrang mißachtet – Unfall

26.09.2021 – 08:51

Landespolizeiinspektion Gotha

Viel Glück hatten zwei Autofahrer, die am Samstagmittag gegen 12.15 Uhr mit ihren Fahrzeugen in einen verwickelt waren, bei dem aber zum Glück niemand verletzt wurde.
Ein 87-jähriger Eisenacher wollte mit seinem Mazda auf der L 1016 von Eisenach kommend nach links in die Ortslage Stregda abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden, 47-jährigen Seatfahrer, der aus Richtung Neukirchen in Richtung Eisenach fuhr. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, die jedoch fahrbereit blieben.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4.000 Euro. (vt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Vorrang mißachtet – Unfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5029932
Presseportal Blaulicht