LPI-SHL: Gefährlicher Gullydeckel

26.09.2021 – 09:07

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein 62-jähriger Fahrzeugführer geriet am Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr in eine gefährliche Situation in der Alten Straße in Zella-Mehlis. Er war mit seinem Fahrzeug über einen Gullydeckel gefahren, der mitten auf der Straße lag. Unbekannte hatten den schweren Gullydeckel vermutlich nachts aus der Verankerung gelöst und auf die Straße gelegt. Der Mann wurde zum Glück nicht verletzt. Allerdings entstand an seinem ein Schaden von mindestens 1.500 Euro. Die ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten sich bei der Suhler Polizei unter der Telefonnummer 03681 369-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Inspektionsdienst Suhl
Telefon: 03681 369 0
E-Mail: id.sf.id.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Gefährlicher Gullydeckel

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5029945
Presseportal Blaulicht