POL-FR: Titisee-Neustadt – Polizei konnte bei Personenkontrolle Betäubungsmittel sicherstellen

26.09.2021 – 12:59

Polizeipräsidium Freiburg

Am Samstag den 25.09.21 gegen 21.15 Uhr führte eine Polizeistreife im Bereich der Schützenstraße eine Jugendschutzkontrolle durch.

Im Verlaufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 16-jährige Jugendliche Betäubungsmittel bei sich führte.
Nach erfolgter Kontrolle wurde der junge Mann an seine Eltern übergeben.
Gegen den Jugendlichen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee-Neustadt – Polizei konnte bei Personenkontrolle Betäubungsmittel sicherstellen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5030142
Presseportal Blaulicht