POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: Wendemanöver führt zum Sturz einer Rollerfahrerin – Zeugen gesucht

27.09.2021 – 04:36

Polizeipräsidium Mannheim

Bereits am Freitagabend gegen 19:30 Uhr

ereignete sich ein Verkehrsunfall im Bereich der Seckenheimerstraße Höhe Kopernikusstraße, bei der die 39-jährige Fahrerin eines Kleinkraftrollers zu Fall kam und schwer verletzt wurde. Nach deren Angaben hatte der Fahrer eines PKW Fiat mit MA-Kennzeichen im Bereich der Seckenheimer Straße verbotswidrig gewendet. Die Rollerfahrerin, welche damit nicht gerechnet hatte, erschrak und
verlor beim Abbremsen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Beim anschließenden Sturz zog sie sich eine Wadenbeinfraktur, sowie diverse Prellungen zu und begab sich in ärztliche Behandlung. Aufgrund Ihres Schockzustandes hatte sie die Schwere
ihrer Verletzungen vor Ort zunächst nicht bemerkt und keine Personalien mit dem PKW-Führer ausgetauscht. Dieser war daraufhin weitergefahren. Das Polizeirevier MA-Oststadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Fahrer des PKW Fiat, Zeugen die den Verkehrsunfall beobachtet haben, sowie die zum Unfallzeitpunkt vor Ort
befindlichen Ersthelfer, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier
Mannheim-Oststadt unter 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Schwetzingerstadt: Wendemanöver führt zum Sturz einer Rollerfahrerin – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5030310
Presseportal Blaulicht