API-TH: Sperrung der Autobahn 4 bei Bucha nach Schlammeinlauf.

27.09.2021 – 08:53

Autobahnpolizeiinspektion

Aufgrund starker Regengüsse lösten sich am 27.09.2021 gegen 01:20 Uhr auf der Autobahn 4, im Bereich der Anschlusstelle Bucha, große Mengen Schlamm Abseits der Fahrbahn. Der Schlamm floss anschließend auf die Fahrbahn der Autobahn 4 und bedeckte alle drei verfügbaren Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Dresden. Die Schlammschicht erreichte eine Höhe von ca. 20 – 30 Zentimetern.
Der wurde umgeleitet, die Schlammschicht auf dem linken und mittleren Fahrstreifen beräumt und die Richtungsfahrbahn auf diesen Fahrstreifen gegen 06:15 Uhr wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Sperrung der Autobahn 4 bei Bucha nach Schlammeinlauf.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/5030391
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)