POL-KN: (VS-Villingen) Autofahrer gegen Bordstein gedrängt und weitergefahren (26.09.2021)

27.09.2021 – 12:00

Polizeipräsidium Konstanz

Eine Unfallflucht begangen hat ein Unbekannter am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der Max-Planck-Straße. Ein Fahrer einer schwarzen Mercedes-Benz Limousine fuhr auf der Straße in Schlangenlinien, so dass ein entgegenkommender 39-jähriger Skoda Octavia-Fahrer ausweichen musste. Dabei geriet er mit dem Skoda an den Bordstein, wodurch das einen Schaden am rechten Vorderrad davontrug und nicht mehr weiterfahren konnte. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro zu kümmern. Personen, die Hinweise auf ihn oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen, Telefon 07721 601-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (VS-Villingen) Autofahrer gegen Bordstein gedrängt und weitergefahren (26.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5030789
Presseportal Blaulicht