POL-FR: Zell im Wiesental: Brandmeldeanlage löst in Schulsporthalle aus – Fehlalarm

27.09.2021 – 12:10

Polizeipräsidium Freiburg

Mit vier Fahrzeugen und 18 Mann rückte am Freitag, 24.09.2021 die Zell an eine Realschule in der Scheffelstraße an. Hier wurde gegen 11.40 Uhr der Alarm einer Brandmeldeanlage ausgelöst. Sämtliche Schüler waren vor Ort evakuiert worden und die Feuerwehr machte sich auf die Ursachenklärung. Es stellte sich heraus, dass ein thermischer Brandmelder in der Schulküche ausgelöst hatte, als eine Klasse am war. Warum der Brandmelder bei einem normalen Kochvorgang auslöste ist noch unklar. Verletzt wurde niemand und Sachschaden entstand keiner.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Zell im Wiesental: Brandmeldeanlage löst in Schulsporthalle aus – Fehlalarm

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5030813
Presseportal Blaulicht