POL-KN: (Allensbach, Lkrs. Konstanz) Unfall im Begegnungsverkehr (26.09.2021)

27.09.2021 – 14:31

Polizeipräsidium Konstanz

Zum Glück nur leicht verletzt wurden zwei Personen am Sonntagnachmittag gegen 16.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 33. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer kam kurz nach der Anschlussstelle Allensbach-West, vermutlich aufgrund Übermüdung, langsam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Renault eines 57-jährigen Mannes. Durch den heftigen Zusammenstoß entstand an den Autos Totalschaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Der 57-jährige Fahrer kam zunächst mit Verdacht auf schwere Verletzungen ins , konnte aber nach ambulanter Behandlung nach Hause entlassen werden. Der 19-Jährige wurde ebenfalls zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren mit jeweils zwei Mitfahrern besetzt, diese blieben unverletzt.
Während der Unfallaufnahme und der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Bundesstraße voll gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Allensbach, Lkrs. Konstanz) Unfall im Begegnungsverkehr (26.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5031217
Presseportal Blaulicht