POL-OG: Hohberg/Offenburg/Straßburg – Erfolgreiche grenzüberschreitende Polizeiarbeit

27.09.2021 – 16:14

Polizeipräsidium Offenburg

Einen grenzüberschreitenden Fahndungserfolg leiteten Beamte des Polizeipostens Hohberg am Freitagnachmittag in die Wege. Zu Grunde lag der Diebstahl eines hochwertigen Elektrofahrrades in der Zähringer Straße in Offenburg am Vormittag. Angesichts des Wertes des Zweirades von knapp 7.000 Euro hatte der Eigentümer das Gefährt mit einem Ortungssystem ausgerüstet. Bei der Anzeigenerstattung zeigte das System nicht nur die genaue Uhrzeit des Diebstahls, sondern auch den nach dem Diebstahl benutzten Streckenverlauf und den aktuellen Standort des teuren Velos an. Dieser führte in die Straßburger Innenstadt.
Aufgrund dieser technischen Finesse gelang es den Ermittlungsbehörden letztendlich, das Fahrrad sicherzustellen und somit das Eigentum des rechtmäßigen Besitzers zu sichern. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen erwies sich die grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit als vorbildlich. Hierbei fungierte das Gemeinsame Zentrum der deutsch-französischen in Kehl einmal mehr als bestens funktionierende Schnittstelle zwischen den Ermittlern auf den beiden Rhein-Seiten.

Aufgrund der detaillierten Standortmeldung gelang es der Straßburger Gendarmerie, das Fahrrad am frühen Abend ausfindig zu machen. Die Sicherstellung des Fahrrades und die anstehende Aushändigung an den überaus zufriedenen Eigentümer folgten. Einziger Wehmutstropfen aus polizeilicher Sicht: Die Identität des Fahrraddiebes wird wohl verborgen bleiben. Dieser war bei der Sicherstellung des Fahrrades nicht ausfindig zu machen.

/fh /wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Hohberg/Offenburg/Straßburg – Erfolgreiche grenzüberschreitende Polizeiarbeit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5031436
Presseportal Blaulicht