POL-OG: Rastatt, Ottersdorf – Unfallflucht

28.09.2021 – 09:47

Polizeipräsidium Offenburg

Seit dem frühen Sonntagmorgen sieht ein 51-Jähriger einem Strafverfahren wegen Unfallflucht entgegen. Gegen 06.30 Uhr wollte der Mann mit seinem Pkw in der Friedhofstraße rückwärts aus einem Hof in den fließenden einfahren, übersah jedoch das auf der gegenüberliegenden Straßenseite abgestellte Fahrzeug eines 45-Jährigen. Im weiteren Verlauf soll er versucht haben, den Besitzer des Audi selbstständig ausfindig zu machen, jedoch ohne Erfolg. Ohne die zu verständigen und sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, verließ der Pkw-Lenker unerlaubt die Unfallstelle. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 6500 Euro.

/tw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rastatt, Ottersdorf – Unfallflucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5031799
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)