POL-OG: Bühl – Körperverletzungen / Zeugen gesucht

28.09.2021 – 09:48

Polizeipräsidium Offenburg

Die Beamten des Polizeireviers Bühl haben nach insgesamt zwei, vermutlich zusammenhängenden Vorfällen am späten Montagabend die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zunächst kam es gegen 21.30 Uhr in der Eisenbahnstraße aus bislang unbekannten Gründen zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Der Disput verlagerte sich nach ersten Erkenntnissen sogar in ein nahegelegenes Geschäft, in welchem auch teilweise die Inneneinrichtung Schaden genommen haben soll. Gegen 23 Uhr kam es dann in der Obervogt-Haefelin-Straße zu einem erneuten polizeilichen Einsatz. Hier sollen mehrere bislang unbekannte Täter einem zuvor an der Schlägerei beteiligten 47-Jährigen aufgelauert und eine mit einem spitzen Gegenstand verursachte Verletzung am Oberarm zugefügt haben. Nach der Tat sollen die in einen Opel Caravan mit Freudenstädter Zulassung eingestiegen und davongefahren sein.
Zeugen der beiden Vorfälle werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07223 99097-0 zu melden.

/tw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl – Körperverletzungen / Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5031805
Presseportal Blaulicht