POL-KA: (KA)Karlsruhe- Wohnwagen vermutlich in Brand gesetzt

28.09.2021 – 10:51

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein brennender Wohnwagen wurde am Montagabend in der Karlsruher-Südstadt durch eine Spaziergängerin entdeckt.

Die Frau war gegen 21:25 Uhr mit ihrem Hund in der Rahel-Strauss-Straße unterwegs, als sie das brennende Fahrzeug entdeckte.
Nach eigenen Löschversuchen und Nachlöscharbeiten der Berufsfeuerwehr Karlsruhe konnte ein brennendes Kunststofffenster am Wohnmobil gelöscht werden. Die Ausbreitung des Feuers auf das gesamte Fahrzeug konnte dadurch verhindert werden.

Durch die Flammen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA)Karlsruhe- Wohnwagen vermutlich in Brand gesetzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5031931
Presseportal Blaulicht