POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Bei Auseinandersetzung Angriff auf Polizeibeamten

28.09.2021 – 11:18

Polizeipräsidium Freiburg

Eine Schlägerei wurde der am Montagabend, 27.09.2021 gegen 19.00 Uhr in der Schmitzinger Straße gemeldet. Die Beamten rückten an und nahmen Kontakt zu den Beteiligten auf. Während der gesamten Sachverhaltsaufnahme verhielt sich ein beteiligter 30-jähriger Mann verbal aggressiv und kündigte weitere Sachbeschädigungen und Straftaten an. Aufgrund weiter zu erwartender Störungen wurde der 30-Jährige in Gewahrsam genommen, gegen die er sich erheblich wehrte. Im Zuge der Durchsuchung trat er einen Beamten ans Bein und versuchte sie anzugreifen. Er wurde unter massiver Gegenwehr auf das Revier verbracht. Dort wehrte er sich weiter und beleidigte die eingesetzten Beamten fortlaufend. Der Gewahrsam wurde richterlich angeordnet und der Störenfried musste die Nacht in der Zelle verbringen.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Bei Auseinandersetzung Angriff auf Polizeibeamten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5031993
Presseportal Blaulicht