POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Eingangstüre des Jobcenters mit Findling eingeworfen – Täterfestnahme

28.09.2021 – 11:17

Polizeipräsidium Freiburg

Ein zunächst unbekannter Mann beschädigte am Montag, 27.09.2021 gegen 16.00 Uhr die Glas-Eingangstüre am Jobcenter. Mit einem Findling warf er gezielt die Türe ein und beschädigte dabei auch die die Wand im Türbereich. Die Doppelscheibe ging zu Bruch, zu einem Durchschlagen kam es jedoch nicht. Der Mann flüchtete anschließend bergwärts in Richtung Wald. Eine Zeugin konnte den Vorfall beobachten und es auf Video aufnehmen. Im Laufe des Tages konnte der Mann in der Schmitzinger Straße vorläufig festgenommen werden.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut: Eingangstüre des Jobcenters mit Findling eingeworfen – Täterfestnahme

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5031990
Presseportal Blaulicht