POL-FR: Breisgau-Hochschwarzwald/St. Märgen: Gefährliches Fahrverhalten – Polizei sucht Zeugen

28.09.2021 – 12:40

Polizeipräsidium Freiburg

Am 27.09.2021, gegen 19:20 Uhr, kam es auf der K4907 (Spirzen) zu einem gefährlichen Verkehrsvorgang, welcher letztlich Gegenstand polizeilicher Ermittlungen wurde.
Zwei PKW´s (Dacia und Mercedes Benz) befuhren den Spirzen bergwärts in Richtung B500. Auf Höhe der Schweighöfe versuchte der PKW Lenker eines schwarzen Audis die beiden Fahrzeuge zu überholen, als unvermittelt ein silberfarbener Kastenwagen entgegenkam. Dies erkannte der Audi-Fahrer und bremste sein Fahrzeug deutlich ab, scherte zurück auf den rechten Fahrstreifen ein und verhinderte so eine Kollision.
Im weiteren Verlauf kam es zu einem weiteren Fahrverhalten, welches gefahrenträchtig war.
Auf der B500, Abzweigung Jostal (L128) fährt die Dacia Fahrerin hinter dem schwarzen Audi der K4907. Nach Angaben der Dacia Fahrerin soll dieser auf die Gegenfahrspur gekommen und deutlich verlangsamt gefahren sein. Nach Betätigung der Hupe, soll der Audi Fahrer sein Fahrzeug bis zum Stillstand abgebremst haben. Um einen zu vermeiden, bremste die dahinterfahrende Dame ihren Dacia ebenfalls herunter und fuhr langsam am Audi vorbei. Im der Folge betätigen beide den Notruf.
Die bittet Zeugen, die die Verkehrsvorgänge beobachten konnten, sich unter der Rufnummer: 07651/93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Breisgau-Hochschwarzwald/St. Märgen: Gefährliches Fahrverhalten – Polizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5032168
Presseportal Blaulicht