LPI-EF: Bleifuß mit Folgen

28.09.2021 – 13:33

Landespolizeiinspektion Erfurt

Sicherlich bereute es in der vergangenen Nacht ein 35-jähriger Autofahrer, sich nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit gehalten zu haben. Gegen 01:00 Uhr geriet er in der Eugen-Richter-Straße in eine Verkehrskontrolle der . Da er zu schnell unterwegs war, wurde er gestoppt. Bei der Überprüfung der Autokennzeichen stellte sich heraus, dass diese gestohlen waren. Außerdem wurde bekannt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und er das nicht zugelassen hatte. Zu allem Überfluss stand der 35-Jährige unter Drogeneinfluss. Die Fahrt war für den Mann damit beendet. Es warteten eine Blutentnahme und mehrere Anzeigen auf ihn. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Bleifuß mit Folgen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5032273
Presseportal Blaulicht